Verkostungen

Arrow
Arrow
Slider
Die rauchigen oder erdigen Nuancen eines Whisk(e)ys erleben, den feinen Wacholderhauch aus einem Gin herauszüngeln oder sich von einem Rum den Gaumen umschmeicheln lassen: Das alles können Sie bei den Tastings auf Burg Ohrdruf – und dabei außerdem viel über die edlen Spirituosen erfahren. Bob Bales, Musiker, Schotte und echter Kenner feiner Tropfen, entführt Sie in überschaubaren Gruppen mit gespitztem Mund und lockerer Zunge in die Welten von Rum, Gin und Whiskey: mit seltenen Aromen und der ein oder anderen gepfefferten Anekdote.
 
Karten sind nur im Vorverkauf für 59 Euro pro Person erhältlich. Bitte sichern Sie sich rechtzeitig einen Platz, da wir zugunsten der persönlichen Atmosphäre die Teilnehmerzahl einschränken.

Irlands Whiskey & Mythen

Mindestens drei Jahre reift er im Fass, bevor er sich seinen Namen verdient hat. Wer es erdig und rauchig mag wird hier genauso fündig wie Freunde und Freundinnen blumigerer Bouquets: Der Whiskey ist nicht nur ein Teil des irischen Lebens wie Scones oder Guinness, sondern für nicht wenige ein Stück vom Himmel. Nicht zuletzt diese Verbindung wird Bob Bales auch eröffnen, wenn er zu den von ihm präsentierten Single Malts mundgerechte Häppchen der Mythen und Legenden von der grünen Insel reicht.

20. Oktober 2017 ab 20 Uhr

Rum/Rhum/Ron

Zuckerrohr liefert seit Jahrhunderten die verschiedensten süßen Elixiere. Heute, mit modernstem Säulenbrenner und Kupfer-Pot-Stills, gepaart mit verschiedenen Eichen-Reifungsarten, erfüllt Rum auch die höchsten Erwartungen anspruchsvoller Gaumen. Längst ist der Rum kein einfacher alkoholischer Teeaufputscher mehr, sondern reiht sich selbstbewusst in die Liga der besten Spirituosen ein.

11. November 2017 ab 19 Uhr

Die Welt des Gins

Vom barocken flämischen Heilmittel zum Gesellschaftsgenuss der Moderne: Die Erfolgswellen der Gin-Hersteller folgen weniger Regeln der Vernunft, als dem Verlangen nach einem Getränk, das alle Sinne stimuliert. Die aktuelle Gin-Welle wiederholt Gutes aus der Geschichte und überrascht uns gaumenfreundlich mit althergebrachten Rezepturen, die uns mit geschmacklich und olfaktorisch herausstechenden Extrakten der Natur verwöhnen.

2. Dezember 2017 ab 19 Uhr